Deine Künstler:innen-Website als Kundenmagnet

Nach 7 Wochen hast du eine (neue) Website, die interessierte Besucher:innen zu Kund:innen macht

Du bist total unzufrieden mit dem Design und den Inhalten deiner Website? Du spielst schon lange mit dem Gedanken eine neue Website zu erstellen oder deine alte Website endlich zu erneuern, aber

  • du weißt nicht genau, was eine Website eigentlich haben muss, um die richtigen Menschen anzuziehen
  • dir ist nicht klar, mit welchen Inhalten du Seitenbesucher:innen zu zahlenden Kund:innen machst
  • die Technik ist so gar nicht dein Ding und du hast Angst davor, dass dir auf halbem Weg die Puste ausgeht und dann wieder alle Mühe umsonst war

Wenn es einen Weg geben würde, um eine schöne, nagelneue Website mit professioneller Domain, Online Shop und allem was dazu gehört zu erstellen, wo du alle technischen Schritte vorgekaut bekommst und das Vorgezeigte nur noch nachmachen müsstest – wie wäre das für dich? 

Komm in meine Website-Werkstatt

Als Künstlerin arbeitest du hart daran, immer besser zu werden, um irgendwann in bestimmten Kreisen Anerkennung zu finden und übersiehst dabei ganz, dass es außerhalb von diesen elitären Kreisen eine Welt gibt, die nur darauf wartet DEINE Kunst zu einem Teil ihres Lebens zu machen. Ich zeige dir einen Weg, mit dem es dir gelingt, deine idealen Kund:innen auf dich aufmerksam zu machen. Dieser Weg beginnt bei deiner überzeugenden Künstler:innen Website.

Indem du mir bei der Erstellung einer Website über die Schulter schaust, wird es dir leicht fallen, jeden meiner Schritte ganz einfach nachzumachen.

UND DAS BESTE KOMMT ERST…

Danach hast du meine offizielle Erlaubnis, mit jeder einzelnen Aktion aus der Website-Werkstatt gleichzuziehen und sie zu kopieren! Step by step erschaffen wir so gemeinsam deine supergeniale neue Website. Wenn du das geschafft hast, kannst du mächtig stolz auf dich sein und scheust dich nicht mehr davor deine Webadresse bekannt zu geben.

NACH NUR 7 WOCHEN HAST DU EINE TOLLE WEBSITE, DIE MODERN UND FRISCH IST UND NOCH DAZU NACH DIR RIECHT

Ich möchte Künstler:innen helfen, so schnell wie möglich, mit ihrem kreativen Business starten zu können. Deshalb habe ich in das Programm der Website-Werkstatt keine unnötigen Umwege eingebaut, sondern werde dir zeigen, wie du auf schnellstem Wege eine schöne Website mit Struktur und überzeugenden Inhalten erstellst, die zu hundert Prozent zu dir passt.

Mein Marketing-Kurs hilft Künstler:innen dabei, Klarheit zu finden, ihre Vision zu formulieren und sie zu verinnerlichen. Die Website-Werkstatt versteht sich als Fortsetzung davon.

Für wen ist die Website-Werkstatt geeignet?

Wenn du dir schon ganz sicher bist, was deine Positionierung betrifft, dann ist die Website-Werkstatt das Richtige für dich! Hier geht es nämlich ans „Eingemachte“. 😉 Wir werden uns inhaltlich nicht mehr mit Dingen wie Zielsetzung, Zeitmanagement oder Nischenfindung beschäftigen, sondern „nur“ an der Erstellung deiner Website arbeiten. Ich gebe dir die wichtigsten Lern-Materialien an die Hand, und beantworte all deine Fragen persönlich und innerhalb von 24 Stunden. Einmal in der Woche treffen wir uns für eine Stunde im Gruppenchat und ich werde all deine Fragen beantworten. So werden Unklarheiten und Zweifel schnell beseitigt und du kannst deine Website mühelos selbst erstellen. 

Website-Werkstatt: Die Kursinhalte

In den sieben Modulen der Website-Werkstatt zeige ich dir Schritt für Schritt, wie du deine eigene Website mit dem Baukasten-System von Jimdo erstellst. Jimdo ist sehr einfach in der Handhabung und doch gibt es einige Dinge, die du von Anfang an berücksichtigen solltest, damit deine Seite optimal performt und auf allen Ebenen überzeugt. 

Modul 1: Design und Optik

In diesem Modul befassen wir uns mit dem Thema Branding und Design. Welche Faktoren spielen eine Rolle, wenn es darum geht, eine positive Außenwirkung zu erzeugen. Mit einem markanten Brand Design verleihst du deiner Marke Charakter. Welche Werte verkörpert dein Unternehmen? In diesem Kapitel werden wir dieser Frage im Detail auf den Grund gehen, und ich zeige dir, wie du mit deiner Marke unverkennbar wirst.

Wir steigen an dieser Stelle bereits in Jimdo ein, gehen die ersten Schritte gemeinsam durch und du wählst ein Template, also eine Seitenvorlage, die du ansprechend findest:

  • modern
  • elegant
  • etc.
Du kannst hier auch schon eine Domain wählen, die zu dir und deiner Kunst bzw. deinem Stil passt und damit den Verkaufsprozess abschließen.
 
In Modul 1 lernst du:
 
  • wie Jimdo funktioniert
  • passende Farben und das richtige Template auszuwählen
  • ein Design mit Wiedererkennungswert zu finden
 

Modul 2: Storytelling

Wie funktioniert erfolgreiches Storytelling und wie kannst du die Macht des Geschichtenerzählens für dich und dein kreatives Business verwenden? Stories sorgen dafür, dass wir Produkte ganz anders warnehmen.

Ein Beispiel dazu: Bei welchem Online-Shop würdest du eher kaufen?

Online-Shop A: „Hallo, wir sind Online-Shop A und verkaufen Naturstudien“.

Online-Shop B: „Hallo, mein Name ist Katharina und ich liebe es Naturstudien zu malen. Als kleines Mädchen bin ich fast jedes Wochenende mit meiner Mutter in der Natur gewesen, um unterschiedliche Motive zu malen. Während unserer Ausflüge lernte ich viel über die Natur, über Kreativität und über mich selbst. Viele der schönsten Erfahrungen meines Lebens habe ich zu jener Zeit gemacht. Um auch andere Menschen an diesen wunderbaren Momenten teilhaben zu lassen, und ein Stück Natur in ihr zu Hause zu bringen, habe ich Online-Shop B eröffnet.“ 

Ich denke es ist klar, wo jeder von uns kaufen würde. Gute Geschichten sorgen dafür, dass wir Vertrauen zur (Personen-)Marke aufbauen und bereit sind, etwas mehr für ein Produkt zu zahlen.

In Modul 2 lernst du:

  • wie Storytelling funktioniert und wo du es verwenden kannst
  • deine eigene Story sympathisch zu erzählen
  • unterschiedliche Methoden des Storytellings, die du selbst direkt nachmachen kannst

Modul 3: Die Startseite

So banal es klingen mag, eine Website mit einladender Startseite zu erstellen – ich habe erst SEHR wenige Künstlerinnen-Websites gesehen, wo die Startseite richtig gut gemacht war. Nach dem Motto „Weniger ist mehr“ kannst du hier mehr kaputt machen als dir wahrscheinlich bewusst ist. Das Wichtigste ist, zu wissen, wer dein:e Traumkund:in ist, um ihn/sie ideal abholen zu können.

In Modul 3 lernst du:

  • warum Bilder alleine nicht für sich sprechen
  • den Mehrwert deines Produktes kurz und knackig auf den Punkt zu bringen

Modul 4: Die "Über-Mich-Seite"

Nach der Startseite ist die „Über-Mich-Seite“ jene Seite, die am häufigsten geklickt wird. Klar, der Seitenbesucher möchte mehr darüber erfahren, welcher Mensch hinter den Produkten oder dem Angebot steht. Dabei solltest du aber nicht den Fokus aus den Augen verlieren. Deine:n Traumkund:in interessiert, welche Begegnungen, Erlebnisse, Ausbildungen, Erfahrungen, was auch immer dich geprägt hat, um dorthin zu gelangen, wo du heute stehst. Bei allem, was du erzählst, solltest du dir die Frage stellen: Welche Relevanz hat das für meine Leser?

Klingt kompliziert? Mit meinen Vorlagen und Übungen wirst du im Handumdrehen verstanden haben, worum es geht!

In Modul 4 lernst du:

  • welche Informationen auf eine „Über-Mich-Seite“ gehören
  • welche privaten Informationen du erzählen sollst und welche du besser für dich behältst
  • warum es sich lohnt Fehler zuzugeben und sich verletzlich zu zeigen

Modul 5: Content und Blog

Solltest du als Künstler:in bloggen? Und wenn ja, worüber? Lohnt sich der Aufwand?

Auf jeden Fall! Als Künstler:in sehe ich es quasi als deine Pflicht an, zu bloggen. Aber bitte mit einem konkreten Ziel auf das du hinarbeitest. Einfach mal bloggen, weil es eben alle machen, bringt nichts. In diesem Modul mache ich dir anhand konkreter Beispiele verständlich, was dein Ziel sein könnte und wie der Blog dazu beiträgt, dich deinem Vorhaben näher zu bringen. Natürlich sprechen wir auch über unterschiedliche Arten einen Blog aufzubauen und was die Vor- und Nachteile sind. 

In Modul 5 lernst du:

  • das Erfolgsgeheimnis eines Künstler:innen-Blogs
  • wie du absolut unwiderstehliche Themen findest (inklusive Vorschläge für beliebte Blogartikel, die immer ziehen)
  • wie du Texte schreibst, die so gut sind, dass deine Leser:innen sie ausdrucken und in einer Fan-Mappe sammeln

Modul 6: Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Worum geht es bei der Suchmaschinenoptimierung und wie setzt du sie auf deiner Seite richtig ein? Wenn du die SEO-Basics einmal verinnerlicht hast, ist der Rest easy. 😉 SEO ist wirklich nicht so kompliziert, wie du vielleicht denkst. Ich werde alles daran setzen, dir die Grundprinzipien der Suchmaschinenoptimierung näher zu bringen. Wir spielen die Keywordrecherche gemeinsam durch, sodass du weißt, wie du passende Keywords findest und wo du sie im Text platzieren musst, um dein Ranking zu steigern. Zudem gebe dir eine Checkliste mit den wichtigsten Faktoren an die Hand, die du bei jedem deiner Texte verwenden kannst. Last but not least zeige ich dir, ein paar kleine Tricks, um deine Sichtbarkeit bei Google zusätzlich zu pushen.

Du lernst in Modul 6:

  • wie du ein passendes Hauptkeyword für deinen Text findest (wonach wird gesucht?)
  • wo du Nebenkeywords im Text platzieren musst
  • mit welchen Tools die Keywordrecherche zum Kinderspiel wird

Modul 7: Online Shop

Das tolle an deinem Online Shop bei Jimdo ist, dass Website- und Shopsystem aus einem Guss sind. Der Online Shop ist also bereits in das CMS integriert und beinhaltet alle Facetten eines professionellen Online Shops. 

Du lernst in Modul 7:

  • wie du ein neues Produkt im Online Shop erstellst
  • was du bei der Produktbeschreibung beachten musst
  • welche Bilder gut ankommen
  • welche rechtlichen Dinge zu beachten sind
  • wie du vermeidest, dass mehrere Kunden das gleiche Produkte bestellen, wenn es ein Unikat ist

Bonusmaterialien

Bonus: Ergebnisanalyse 

Am Ende der 7. Woche sehe ich mir deine Website gerne persönlich im Detail an und gebe dir individuelle Tipps und Verbesserungsvorschläge.   

Warum ich dir dabei helfen kann, deine eigene Künstler:innen-Website zu erstellen

Es gehört viel Fleiß, Mut und Willensstärke dazu, sich ein kreatives Business ganz nach den eigenen Vorstellungen und Talenten aufzubauen – das weiß ich aus eigener Erfahrung. Ich habe 2018 den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. Meine ersten Kunden habe ich durch Kaltakquise gewonnen, was schnell mühsam wurde. Erst seitdem ich mich dafür entschieden habe, nur noch über bildende Kunst- und Künstler:innen zu schreiben, fragen regelmäßig Kund:innen bei mir an. Das sind Menschen, die mit mir zusammenarbeiten möchten – und ich mit ihnen! Seither habe ich das Gefühl mit meinem Business so richtig angekommen zu sein. Ich möchte auch dir dabei helfen, dein „Warum“ zu finden, und was mindestens genauso wichtig ist, ich will dich dabei unterstützen, deiner Passion Ausdruck zu verleihen.

Bei vielen Künstler:innen beobachte ich, dass sie die Richtung bereits kennen, aber

  • kein konkretes Ziel verfolgen
  • nicht den Mut haben, sich zu zeigen
  • einfach nicht wissen, was nötig ist, um gefunden zu werden
  • nicht die nötige Energie aufbringen, um die Sache wirklich durchzuziehen
Internationale Kunst, Magdalena Griesner

Ich bin selbst kein großer Fan der Technik – darum überspringen wir das theoretische Blabla und ich zeige dir meine simplen Methoden und Tricks, um endlich gefunden zu werden und zu überzeugen!

Es ist mir ein besonderes Anliegen, Künstler:innen zu ermutigen, sich mehr zu trauen und ihnen zu zeigen, dass die Selbstvermarktung durchaus Spaß macht!

Beta-Tester:innen gesucht

Bewirb dich hier für einen der wenigen Plätze für Beta-Tester:innen meiner Website-Werkstatt. Ich habe höchste Ansprüche an meine Arbeit, weshalb es sehr wichtig ist, dass wir beide gut zusammen passen und auf einer Wellenlänge sind. Durch die Bewerbung und ein Erstgespräch können wir herausfinden, ob ich die richtige Beraterin für dich bin und dir das bieten kann, was du dir wünscht.

Für mich ist es wichtig, dass du als Künstler:in bereits gefestigt bist, und deinen Stil gefunden hast. Bitte beantworte in deiner Bewerbung folgende Fragen: 

  • Was macht dich und deine Kunst aus? 
  • Welche Botschaft vermittelst du mit deiner Kunst?
  • Konntest du deine Kunst bereits verkaufen? 
  • Was erwartest du dir durch die Erstellung/Veränderung deiner (neuen) Website? 
Kosten: Als Beta-Testerin zahlst du NUR 50 % des Kurspreises also € 190,- (zzgl. MwSt)

Fotos deiner Bilder hier anhängen:



Häufig gestellte Fragen zur Website-Werkstatt

Aus welchen Lernmaterialien setzt sich die Website-Werkstatt zusammen? 

Die Website-Werkstatt besteht aus Erklär-Videos, Worksheets mit Übungen, Checklisten, einer Gruppe, wo wir uns austauschen, einem wöchentlichen Chat, wo ich all eure Fragen beantworte und Bonusmaterialien.

Ich habe bereits ein Website, würdest du mir raten zu Jimdo zu wechseln?

Wenn du bereits einen Website-Anbieter hast, mit dem du zufrieden bist würde ich dir nicht raten zu wechseln. Du kannst die Informationen aus der Website-Werkstatt auch sehr gut bei jedem anderen System anwenden. Wie das technisch funktioniert, musst du dann eben selbst herausfinden. 

Welches System verwenden wir für die Erstellung unserer Website und wieso?

Für die Erstellung deiner Künstler:innen-Website habe ich den Website-Anbieter Jimdo ausgesucht. Es handelt sich dabei um ein Baukastensystem, mit dem ich selbst schon einige Websites erstellt und sehr gute Erfahrungen gemacht habe. Jimdo hat drei wesentliche Vorteile, die dir sehr zugute kommen werden:

  1. Das Design ist modern, ansprechend und responsiv – das heißt es wird auf jedem Gerät (Desktop, Laptop, Handy) so angepasst, dass deine Inhalte immer optimal lesbar sind und gut aussehen.

  2. Das Baukastensystem von Jimdo ist sehr einfach zu bedienen, wenn man einmal weiß wie es geht (und das zeige ich dir im Kurs Schritt für Schritt). Das gleiche gilt für die Handhabung des Shop-Systems. 

  3. Die Templates (Vorlagen) sind bereits für Suchmaschinen optimiert aufgebaut. Mit SEO-optimierten Texten wird es dir gelingen, eine Top-Platzierung bei Google zu erzielen.

Muss ich meine Website mit dem gleichen Template machen?

Nein, ich stelle dir natürlich frei, mit welchem Template du deine Website erstellen möchtest. Du kannst das Template verwenden, das ich dir im Kurs empfehle, du kannst aber auch ein anderes wählen. Die weitere Bearbeitung ist innerhalb von Jimdo sehr ähnlich. Der Vorteil daran, wenn du das selbe Template wählst, ist aber eben, dass du meine Schritte eins zu eins nachmachen kannst.

Wie viel kostet eine Website bei Jimdo? 

Das Basic-Paket inklusive Online-Shop kostet bei Jimdo € 15,- pro Monat. Falls du dir noch nicht sicher bist, ob du einen Online-Shop brauchst, kannst du natürlich auch mit dem Start-Paket für € 9,- starten. Mehr Infos zu allen Jimdo-Paketen und Preisen findest du auf der Website

Woher weiß ich, ob mich die Teilnahme an der Website-Werkstatt weiter bringt?

Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Absolvierung des Programms ist in jedem Fall DEINE Motivation. Wenn du für Kunst soch richtig brennst und du dir eine Website wünschst, mit der du Kundenanfragen generierst, kannst du SEHR von der Teilnahme an der Website-Werkstatt profitieren. Solltest du keine Lust darauf haben, selbst etwas zu erarbeiten, ist das Programm nicht geeignet. Zudem musst du offen dafür sein neues auszuprobieren und Ratschläge anzunehmen. Dein ganzer Erfolg als Künstler:in führt FAST IMMER über DEINE Website. Du musst daher bereit sein jede Woche ein paar Stunden deiner Zeit dafür zu opfern bzw. es sollte und wird auch Spaß machen, deine Website zu erstellen – da bin ich sicher!  

Wie sieht der konkrete Ablauf der Website-Werkstatt aus? 

Du bekommst immer Montags ein Erklärvideo und Aufgaben für die bevorstehende Woche von mir. Donnerstags um 19 Uhr treffen wir uns im privaten Chat und du kannst mir all deine Fragen zum jeweiligen Modul stellen. Ich sammle die Fragen und stelle sie in unseren Member-Bereich, damit du, falls du mal verhindert sein solltest, trotzdem darüber informiert bist, was besprochen wurde. Der Member-Bereich ist eine Plattform, wo alle Kursinhalte gespeichert sind, und wo wir uns und ihr Künstler:innen euch untereinander austauschen könnt. 

Zu gewissen Themen, wie beispielsweise die Erstellung deiner „Über Mich Seite“ wird es Übungen geben, die du ausarbeiten sollst, die wir dann im Chat gemeinsam durchgehen. Das ist natürlich freiwillig – ich möchte niemanden dazu zwingen seine Antworten zu präsentieren, aber das Feedback von mir und von den Gruppenmitgliedern wird dich enorm weiter bringen. Im Slack-Kanal kannst du dich jederzeit mit anderen Künstler:innen austauschen.

Wie unterscheidet sich die Website-Werkstatt von anderen Online-Kursen dieser Art?

Das Online-Programm ist ein interaktives Gruppen-Coaching das aus mehreren Modulen (inklusive Videos, Worksheets, Übungen und Checklisten besteht. Im Gegensatz zu anderen Coaching-Programmen, werde ich dich nicht mit theoretischen Materialien überhäufen, sondern dir die wichtigsten Schritte auf dem Weg zur professionellen Website erklären und vorzeigen. Die Übungsmaterialien sind so ausgewählt und von mir zusammengestellt, dass du genug zu tun hast, aber nicht überfordert sein wirst.

Was ist, wenn ich länger als 7 Wochen brauche, um die Materialien durchzuarbeiten?

Das ist kein Problem, du hast mindestens ein Jahr Zugriff auf die Kursmaterialien. Ich würde dir allerdings raten, die Dynamik des Gruppen-Coachings zu nutzen und bei den wöchentlichen Treffen dabei zu sein, um maximale Erfolge mit deiner Website zu erzielen.