Kunst verkaufen mit der Internationalen Kunst

Mein Angebot für Künstler:innen, um online gefunden zu werden und zu überzeugen

Du bist bildende:r Künstler:in, Illustrator:in oder Fotograf:in und möchtest dich mit deinem kreativen Business selbstständig machen. Vielleicht hast du auch schon dein eigenes Unternehmen, aber zu wenig wertschätzende und zahlende Kund:innen. Die Kundenakquise ist unangenehm, mühsam und keine dauerhafte Lösung, um die richtigen Menschen auf dich aufmerksam zu machen.

Von Freunden und Familie hörst du immer, wie toll deine Kunstwerke sind, und dass du mehr aus deinem kreativen Talent machen solltest. Wenn es um deine Kunst geht, bist du ein Vollprofi – Online Marketing und Social Media sind aber nicht deine Stärke?

Dann bist du bei der Internationalen Kunst genau richtig!

Mit meinen Produkten und meiner Expertise als Texterin helfe ich dir, deinen Online-Auftritt zu perfektionieren, um Kund:innen

  • auf dich aufmerksam zu machen,
  • von dir und deiner Kunst zu überzeugen,
  • von Interessent:innen zu Käufer:innen zu machen.

Dabei vertrete ich den Standpunkt, dass jeder das machen sollte, was er gut kann und gerne tut. Je nachdem, wo du gerade stehst, wählst du ein Angebot aus, das zu dir, deinem Vorwissen und deinen Fähigkeiten passt.

Erfolgs-Guide

Du möchtest deine Kunst online verkaufen, aber hast keinen Plan, wo du anfangen sollst? Der Erfolgs-Guide für Künstler:innen zeigt dir Wege und Möglichkeiten, um Kunst erfolgreich zu verkaufen:

  • erarbeite selbst, wie du deine Nische findest (mein Worksheet hilft dir dabei)
  • erfahre, wie du dich als Expertin positionierst
  • finde heraus, warum die eigenen Website so wichtig ist
  • lerne, wie du deine Kunst online verkaufst
  • und vieles vieles mehr! 
Erfolgs-Guide, Internationale Kunst

Marketing-Kurs

Beim Marketing-Selbstlern-Kurs für Künstler:innen (mit Support der Gruppe) lernst du:

  • das richtige (Money-)Mindset zu entwickeln
  • wann es Zeit ist, deine Preise zu erhöhen
  • wer deine idealen Kunden sind, wo du sie findest und wie du sie richtig ansprichst
  • wie du eine Galerie findest, die zu dir passt
  • wie du deine Personenmarke erfolgreich aufbaust
  • und und und…

Kunst (online) verkaufen: Häufige Fragen

Warum lohnt es sich Kunst online zu verkaufen?

Das Internet bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, Bilder zu verkaufen, darunter Online Portale, Social Media Kanäle und Online Auktionen. Es steht dir zu jeder Tages- und Nachtzeit zur Verfügung und du hast die Möglichkeit, unabhängig von Ort und Zeit, Menschen zu erreichen, die genau das suchen, was du anbietest. Jeder startet mit den gleichen Chancen. Es gibt keinen Weg, um Kunst schneller bekannt zu machen, als über das Internet. Der Verkauf sollte sich so gestalten: schnell und möglichst kostenfrei. Viele Künstler:innen stellen schnell fest, dass sie über Gratis-Portale wie Ebay, Etsy oder Instagram keine Verkäufe machen. Der Grund dafür: Die Persönlichkeit fehlt. Ruck zuck sind ein paar Fotos hoch geladen und dann passiert nichts mehr – abgesehen von dem langen Warten auf ein Wunder. Viele Künstler:innen geben aber auch zu schnell auf. Das ist häufig der Grund, warum die Transformation vom Hobbymaler zum professionellen Künstler, der von seinen Werken leben kann, nicht funktioniert. Ausdauer und permanente Präsenz sind gefragt. Ich gebe dir Strategien an die Hand, wie du dir deine Personenmarke erfolgreich aufbaust

Welche Bilder verkaufen sich am besten?

Diese Frage stellen sich viele Künstler. Aber warum eigentlich? Ist es nicht viel wichtiger, auf seine innere Stimme zu hören und so zu malen wie es einem beliebt. Ja und Nein. Dass der Kunstmarkt kein einfaches Business ist, und sich Bilder online nicht von selbst verkaufen, hast du vielleicht schon gemerkt. Wichtig ist dass du daran arbeitest, deine Nische zu finden und einen Stil entwickelst der einzigartig ist. Jeder sollte das machen, was er am besten kann und gerne tut – dann ist auch das Ergebnis von Erfolg gekrönt. Möchtest du deinem alten Leben den Rücken kehren und endlich online wahrgenommen werden? Ich freue mich über deine Teilnahme an meiner Marketing Challenge für Künstler:innen