In den FAQs erfährst du alles Wissenswerte über eine Zusammenarbeit mit der Internationalen Kunst! Wenn du weitere Fragen hast, schick mir eine Mail: internationalekunst@gmail.com

Welche Künstler:innen werden bei der IK aufgenommen?

Die Internationale Kunst stellt Künstler:innen vor, die noch am Anfang ihrer künstlerischen Laufbahn stehen, schon viel ausprobiert haben und bereits wissen, wo die Reise hingehen soll. Wichtig ist, dass du bereits einen eigenen Stil entwickelt hast. Ob du Kunst studiert hast oder in deiner Freizeit malst, schon Ausstellungen in einer Galerie oder einem Museum hattest oder nicht, spielt keine Rolle. 


Wie unterscheidet sich die IK von anderen Plattformen?

Der Unterschied der Internationalen Kunst zu anderen Plattformen ist das Full-Service-Angebot. Du hast selbst keine Arbeit damit, ein Profil zu erstellen und dich um Social Media Marketing zu kümmern – das übernehme ich für dich. Nachdem du meinen Fragebogen für Künstler:innen beantwortet und mir Fotos geschickt hast, brauchst du dich um nichts mehr zu kümmern. Ich schreibe einen Text und erstelle ein ansprechendes Künstler:innen-Profil, zeige deine besten Werke, mache Social Media Werbung und stelle dich in meinem Newsletter vor. Beim Premium-Abo schalte ich zusätzlich bezahlte Facebook Werbung NUR über DEINE Kunst. On top erhältst du das E-Book KUNST. ONLINE. VERKAUFEN.

 

Warum funktioniert das Verkaufen von Bildern bei der Internationalen Kunst?

Die Internationale Kunst ist eine Plattform zur Vernetzung von Künstlern und Kunst-Interessierten bzw. Kunst-Käufern. Die Seite wurde bereits 2016 ins Leben gerufen und laufend weiter entwickelt. Für die Seitenperformance spielt SEO eine wichtige Rolle. Mit einer fundierten Ausbildung als Redakteurin und einem ausgeprägten Sinn für ansprechende Texte war und ist es mir ein Anliegen jeden Text so zu erstellen, dass er überzeugend geschrieben ist und gleichzeitig bei Google gefunden wird. Vor diesem Hintergrund wurde die Website internationalekunst.at erstellt.

Für dich als Künstler:in bringt das eine Reihe von Vorteilen mit sich. Zum einen lohnt es sich auf einer Seite vorgestellt zu werden, die von mehreren hundert Usern jeden Monat besucht wird (Zahlen steigen laufend). Zum anderen wirst du als Maler:in ebenfalls auf einer meiner Kategorieseiten aufscheinen. Konkret heißt das, wenn jemand beispielsweise nach „Acrylbild Tulpe“ auf Google sucht, und du wunderschöne Tulpen-Acrylbilder anbietest, wird der Suchende auf allgemeine Informationen über diese Art der Malerei stoßen, deine Bilder sehen und die Möglichkeit haben, dich direkt zu kontaktieren. Das bringt dir nicht nur Bekanntheit, sondern auch Aufträge und Verkäufe – je nachdem was du anbieten möchtest.

Bilder online verkaufen: Die Vorteile 

Das Internet bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, Bilder zu verkaufen, darunter Online Portale, Social Media Kanäle und Online Auktionen. Es steht dir zu jeder Tages- und Nachtzeit zur Verfügung und du hast die Möglichkeit, unabhängig von Ort und Zeit, Menschen zu erreichen, die genau das suchen, was du anbietest. Jeder startet mit den gleichen Chancen. Es gibt keinen Weg, um Kunst schneller bekannt zu machen, als über das Internet. Der Verkauf sollte sich so gestalten: schnell und möglichst kostenfrei. Viele Künstler:innen stellen schnell fest, dass sie über Gratis-Portale wie Ebay, Etsy oder Instagram keine Verkäufe machen. Der Grund dafür: Die Persönlichkeit fehlt. Ruck zuck sind ein paar Fotos hoch geladen und dann passiert nichts mehr – abgesehen von dem langen Warten auf ein Wunder. Viele Künstler:innen geben aber auch zu schnell auf. Das ist häufig der Grund, warum die Transformation vom Hobbymaler zum professionellen Künstler, der von seinen Werken leben kann, nicht funktioniert. Ausdauer und permanente Präsenz sind gefragt – genau das übernimmt die Internationale Kunst für dich.

Darum ist die Internationale Kunst kein Gratis Portal

Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich jeden Tag das tun darf, was ich so sehr liebe: Mit Künstler:innen in Kontakt zu sein, sie kennen zu lernen, ihre Besonderheiten und Fertigkeiten mit ihnen gemeinsam zu entdecken und ihnen dabei zu helfen, mehr Zeit für ihre kreativen Projekte zu finden. Kreative Menschen sollen sich auf das konzentrieren, was sie gut können. Aus diesem Grund habe ich für Bildende Künstler:innen, die selbst nicht die Zeit, die Kraft oder das Know-how haben sich online zu präsentieren, eine Lösung entwickelt, die ihnen das Marketing mit allem was dazugehört abnimmt. Dir wird damit die Hürde genommen, dich im Dschungel des Internets zurecht zu finden. Hier hat sich schon so manch einer verirrt. Das muss nicht sein. Die bereits beschriebenen Vorteile, die jede:r Künstler:in als Teil der Internationalen Kunst genießt, fließen natürlich in den Preis mit ein.

Bilder zum Verkauf anbieten – darf das jeder?

Du hast den Entschluss gefasst, deine selbstgemalten Bilder online zu verkaufen. Im Leben eines Künstlers ist das oft ein großer Schritt, der mit vielen Zweifeln und Skepsis verbunden ist. Das Internet bietet viele neue Möglichkeiten, die du selber gar nicht nutzt und dir deshalb nicht vorstellen kannst, dass es andere tun. Auf Plattformen wie E-Bay oder Etsy kann jeder seine Kunst zum Kauf anbieten. Ohne Starthilfe ist der Weg bis zum ersten Verkauf für Newcomer:innen allerdings hart und beschwerlich.

Welche Bilder verkaufen sich am besten?

Diese Frage stellen sich viele Künstler. Aber warum eigentlich? Ist es nicht viel wichtiger, auf seine innere Stimme zu hören und so zu malen wie es einem beliebt. Ja und Nein. Dass der Kunstmarkt kein einfaches Business ist, und sich Bilder online nicht von selbst verkaufen, hast du vielleicht schon gemerkt. Wichtig ist dass du bereits einen eigenen Stil entwickelt hast und weißt, wo die Reise künstlerisch für dich hingehen soll. Jeder sollte das machen, was er am besten kann und gerne tut – dann ist auch das Ergebnis von Erfolg gekrönt. Möchtest du deinem alten Leben den Rücken kehren und endlich online wahrgenommen werden?


Wieso gibt es zusätzlich zum Abo eine Einstiegsgebühr? 

Mein Angebot beinhaltet sehr viel an Zeit und Expertise. Ich berate jeden Künstler individuell, versuche mit ihm eine Nische zu finden, erstelle einen Text, mache Social Media Marketing, pflege die Bilder ein und beschrifte sie (inklusive Detailangaben zu Größe, Gewicht, Technik etc.). Zusätzlich zum Künstlerprofil gibt es für jedes Genre einen Kategorietext, der auf einer fundierten SEO-Analyse basiert. Das sind (besonders am Anfang) sehr viele Leistungen, die eine Menge Zeit beanspruchen. Für diesen Zeitaufwand verrechne ich eine einmalige Einstiegsgebühr von € 190


Wird beim Verkauf eines Bildes eine Provision kassiert? 

Die Internationale Kunst ist eine reine Vermittlungsplattform. Auf deinem Künstler:innen-Profil richte ich einen Link zu deiner Website ein und gebe deine E-Mail Adresse an, wenn du es möchtest. Der Verkauf deiner Bilder läuft nicht über mich und ich verdiene dabei auch nicht mit. Bitte informiere mich trotzdem, wenn du Anfragen bekommst oder ein Bild verkaufst. Deine Erfolge sind meine Erfolge. Ich freue mich dann genau so sehr wie du! 


Darf ich den erstellten Text oder Teile davon verwenden? 

Nein. Der Text, den ich für dein Künstler-Profil erstelle, ist lediglich dafür gedacht. Das hat folgenden Grund: Wenn bei Google mehrere Seiten mit gleichen Texten bzw. gleichen Textpassagen auftreten, kann es sein, dass eine Seite abgestraft wird, was dem Ranking der Seite einen Dämpfer gibt. Bitte sei dir und deinen Künstlerkolleg:innen daher so fair und verwenden den Text nicht an anderer Stelle. Solltest du Texte für deine eigene Website benötigen, berate ich dich gerne und mache dir ein Angebot. Bitte verwende den Text auch nicht für Print-Produkte oder Bewerbungen bei Galerien o.Ä. Den Link zu deinem Künstler:innen-Profil darfst du natürlich immer gerne angeben.

Bewirb dich jetzt bei der Internationalen Kunst!