Dorothea Winter huldigt in ihren Bildsch├Âpfungen vor allem den Frauen im Alltag und verhilft der weiblichen Perspektive so zu neuer Pr├Ąsenz in der Gegenwartskunst. Sie erkannte schon fr├╝h, dass ihre St├Ąrke im Figurativen lag und beschloss, ihre eigene Handschrift zu wahren. In ihren Gem├Ąlden sind Emotionen wie Liebe, Zuversicht und Hoffnung stets pr├Ąsent. Ohne ein Gef├╝hl beim Betrachter auszul├Âsen, gibt es keine tiefere Bedeutungsebene, so das Credo der K├╝nstlerin.

Dorothea Winter: Frauen im Alltag
"Frau in der Badewanne" 40x50cm
Dorothea Winter: Frauen im Alltag
"G├Âttin", Bildgr├Â├če: 100x120cm
Dorothea Winter: Frauen im Alltag
Frauen im Alltag, Bildgr├Â├če: 40x50cm

Mauern durchbrechen, um Kunst zu leben

K├╝nstlerin Dorothea Winter

Als Tochter einer gut b├╝rgerlichen Familie, h├Ątte Dorothea Winter sich gar nicht gewagt, daran zu denken, den Beruf der K├╝nstlerin zu ergreifen. Dass ihr Vater als junger Mann Mode zeichnete, erfuhr sie erst viel sp├Ąter. Als Kind wurde sie viel f├╝r ihre Zeichnungen gelobt. Mit der Einladung des Kunstlehrers in die Kunst-AG, wuchs auch der Wunsch, beruflich als K├╝nstlerin t├Ątig zu sein. Da gab es jedoch ein Problem: Ihre Familie lebte in der DDR und war nicht ÔÇ×systemkonformÔÇť. Die Tatsache, dass Winter kein Gymnasium besuchen konnte, war mit ein Grund einen Ausreiseantrag zu stellen. Nachdem das geklappt hatte, holte sie das Abitur nach und studierte Kunst.

Realistische Gem├Ąlde von Dorothea Winter

In formaler Hinsicht sind die Werke der K├╝nstlerin unaufgeregt und strahlen eine gewisse Ruhe aus. Inspiriert von Oskar Koller, Albrecht D├╝rer und Horst Janssen flie├čen gediegene Pastellt├Âne ineinander. Thematisch widmet sich Dorothea Winter der Frau ÔÇô ihrem Selbstverst├Ąndnis sowie ihrer Rolle in der Gesellschaft. ÔÇ×Mittlerweile werden meine Bilder sofort erkannt. Ich habe meinen eigenen Realismus entwickeltÔÇť, so die K├╝nstlerin ├╝ber ihren Malstil.

Die Herausforderungen eines Frauenlebens

Die Bandbreite der Darstellungen reicht vom melancholisch-vertr├Ąumten M├Ądchen, ├╝ber die konservative Hausfrau bis hin zur sinnlich-animalischen Gef├Ąhrtin. Die Frauengestalten teilen eine gewisse Ambivalenz: Sie alle sind sensibel und stark zugleich. Die nach Blickkontakt suchenden Augenpaare fesseln den Betrachter und sind suggestiver Bestandteil der Frauencharakterisierung. Das Zusammenspiel aus bewusst gew├Ąhlten Symbolen, wie einem perfekt zubereiteten Latte macchiato, einem verspielten Blumenkranz, Vintage-Elementen, Tieren oder Blumen sind f├╝r die Ausstrahlung der Bildkompositionen entscheidend.

Dorothea Winter: Frauen im Alltag
"Traum" 80x60cm

Kontaktiere die K├╝nstlerin Dorothea Winter, um Bilder zu kaufen

Website: dorothea-winter.de                E-Mail: dorothea.winter@web.de

Instagram: dorotheawinter1.0

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.